Arbeitsblatt: Schleuder herstellen

Material-Details

Werkanleitung zur Herstellung einer Schleuder.
Werken / Handarbeit
Holz
5. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

50957
676
6
16.12.2009

Autor/in

Manuela Latzer
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Werken: Schleuder Material: 48cm 5cm 2.5cm Holzstück (Grundplatte) 2 Stück: 30cm 18mm 9mm Holzstück (Seitenarme) 50cm 18mm 9mm Holzstück (Schleuderarme) 2 Stück: 10cm 30cmx4mm Spannplatte (Seitenteile) 6cm Holzdübel Dickes Gummiband 8 Nägel Kleine Dose Hakenschraube 6mm Bohrer Werkzeug Arbeitsvorgehen: 1. Zeichne auf ein weisses Blatt die Form der Seitenteile. Das Holzstück wird 10cm 30cm messen. Diese Masse müssen ausgenutzt werden. 2. Überlege dir die Bemalung der Seitenteile und zeichne sie auf die papierenen Seitenteile. 3. Schneide die Grundplatte, die Seitenarme und den Schleuderarm zu. Die Masse dazu findest du bei der Materialbeschreibung. 4. Schleife die Schneideflächen. 5. Zeichne in Abständen von 2.5cm die Löcher auf den Seitenarmen und dem Schleuderarm ein. Miss auf den Seitenarmen 12cm ab und beginne dort mit dem ersten Loch. Beim Schleuderarm misst du 10.5 cm ab und zeichnest dann die Löcher ein. 6. Steche die Löcher mit einer Ahle vor. 7. Bohre die Löcher mit einem 6mm Bohrer 8. Schleife die Löcher und lege die Holzstücke auf die Seite. 9. Übertrage die Seitenteile auf Sperrholz und säge sie aus. 10. Schleife die Teile und zeichne die Linien für die Bemalung ein. 11. Male die Grundplatte und die Seitenteile an. 12. Befestige die Seitenteile an der Grundplatte. Miss dafür 9cm ab, trage Leim auf den Rand der Grundplatte und drücke die Seitenteile fest. Lasse sie etwas antrocknen und nagle sie anschliessend mit vier Nägeln im Abstand von 5mm, 9,5cm, 9.5cm und 5mm fest. 13. Zeichne auf der Grundplatte den Standort der Seitenarme ein. 14. Leime die Seitenarme auf die Grundplatte und die Seitenteile. 15. Schneide den Holzdübel zu. 16. Mitte die Hakenschraube im Abstand von 1.5cm ein. Steche das Loch mit der Ahle vor. 17. Setze alle Teile zusammen und leime das Metallgefäss an. 18. Ziehe das Gummiband durch das Loch am Ende des Schleuderarms und hänge es im Haken ein. 19. Feure nun Gegenstände mit der Schleuder ab. Du kannst die Höhe des Hebelpunktes (des Holzdübels) und des Gummibandes verändern. In welcher Position kommt das Fluggeschütz am weitesten respektive am höchsten? Probiere es aus!