Arbeitsblatt: Regeln zur Kommasetzung

Material-Details

Zusammenstellung/Merkblatt der wesentlichsten Kommaregeln mit Anwendungsbeispielen
Deutsch
Grammatik
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

51350
218
4
29.12.2009

Autor/in

Teacher (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

KommaRegeln KO 1 Zwischen Propositionen/Teilsätzen wird ein Komma gesetzt: Er weiss genau, worum es geht. Lea liest gerne Reiseberichte, ihre Schwester bevorzugt Romane. Einschränkung: Kein Komma vor den mit und oder oder verbundenen Propositionen/Teilsätzen, wenn sie kein Subjekt haben. Er weiss das und handelt danach oder will wenigstens danach handeln. Sie gab Gas und fuhr davon. Hat diese Proposition/dieser Teilsatz ein Subjekt, kann man ein Komma setzen. Er weiss das(,) und er handelt danach(,) oder er will danach handeln. Sie gab Gas(,) und sie fuhr davon. KO 2 Vor und nach eingeschobenen Propositionen/Teilsätzen steht ein Komma: Das Buch, das du mir geliehen hast, gefällt mir sehr. Der Baum, den der Forstwart heute fällen muss, wurde gestern mit Spray markiert. KO 3 Kommas innerhalb von Propositionen/Teilsätzen: 3.1 Ein Nachtrag wird mit einem Komma abgetrennt: Anita traf Marco, ihren Freund. Herr Meier, unser Gesanglehrer, weiss das bestimmt. 3.2 Vor einem Gegensatz/einer Anreihung steht ein Komma: Sie ist nicht Amateurin, sondern seit zwei Jahren TennisProfi. Die Kinder spielen teils im Garten, teils auf der Strasse. Einerseits gefällt mir dieses Bild, andererseits stören mich die grellen Farben. Bald möchte ich in die Berge verreisen, bald ans Meer. 3.3 Zwischen Elementen einer Aufzählung stehen Kommas Patrick, Philipp, Armin und André sind Schüler dieser Klasse. Dieses Essen ist leicht, lecker, gesund und erst noch einfach zuzubereiten. KO 4 Kommas bei Infinitiven (Grundform I) mit zu: Bei Infinitiven mit zu wird meist ein Komma gesetzt. Er versuchte(,) meine Ansichten zu widerlegen. Sie zögerte(,) den Schalter zu drehen. KO 5 Kommas bei Partizip 1 und 2: Ein erweitertes Partizip wird meist mit einem Komma abgetrennt. Am ganzen Körper zitternd(,) betrat er den Raum. Von der kräftigen Suppe gestärkt(,) trainierten sie weiter. KO 6 Propositionen ohne Verb werden durch Kommas abgetrennt: Anrede, Grussformel, Ausruf u.ä. werden durch Komma abgetrennt. Ja, ich weiss. Guten Morgen, meine Herren, ich bitte um Aufmerksamkeit. Geben Sie mir etwas mehr Zeit, bitte schön!