Arbeitsblatt: Mensch und Kirche um 1500

Material-Details

Kreuzworträtsel / Mensch und Kirche um 1500, aus "Durch Geschichte zur Gegenwart" S. 59-63
Geschichte
Neuzeit
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

51952
358
5
06.01.2010

Autor/in

Nina Krattiger
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Mensch und Kirche um 1500 Across 1. Straferlass für das Fegefeuer. 5. Die Menschen waren von der Kirche ., damit sie das Fegefeuer und das Jüngste Gericht überstehen konnten. 8. einer der berühmtesten Wallfahrtsorte 10. gab Schutz auf der Jagd 11. man errichtete in Kirchen um den Heiligen über Gott nahe zu sein. 15. Die Menschen beteten nicht nur zu Gott, sondern auch zu vielen 16. Jeder Heilige hatte seinen.an dem ein Fest gefeiert wurde. 17. Für viele Menschen waren solche Reisen an heilige Orte die einzige Möglichkeit ihren zu verlassen. 18. Die Kirche lebte vom ., den jeder Bauer dem Kloster als Zins zahlen musste. 19. wer oft gegen die Bibel verstossen hatte kam in die Down 2. Menschen glaubten sie seien 3. auf Deutsch übersetzt heisst diese Wort Ueberreste 4. einer der berühmtesten Wallfahrtsorte 6. um Gott gnädig zu stimmen gingen viele Menschen 7. man glaubte, dass die, in Vielzahl gesammelten Ueberreste, Wunder bewirken und vor Unglück bewahren 9. oft gingen Menschen auf 12. Die Mühe der Pilgerfahrt war eine guteund man büsste seine Sünden ab. 13. Die Kirche machte es möglich, sich von den Strafen vor dem Jüngsten Gericht zu befreien, wenn man .machte. 14. Jeder Christ glaubte, dass man vor dem Jüngsten Gericht ins .kam, um die restlichen Sünden abzubüssen.