Arbeitsblatt: Experimente mit Wasser

Material-Details

Werkstatt mit verschiedenen Experimenten rund ums Thema Wasser. Die Schwerpunkte liegen bei schwimmen/sinken,Wasser und seine Dichte/ Wasser und sein Weg
Diverses / Fächerübergreifend
Anderes Thema
klassenübergreifend
10 Seiten

Statistik

626
2448
156
08.03.2006

Autor/in

Claudia Jakob


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Versuch   Was schwimmt?  Material   Ÿ  Ÿ  Ÿ  Ÿ  Ÿ  Ÿ  Ÿ  Ÿ  Ÿ  Ÿ  Ÿ  Wasserbecken, gefüllt mit Wasser  Arbeitsblatt  Büroklammer  Steine  Reisnägel  Geld  Röhrli  Schraube  Schwamm  Seife  Pfeffer  Versuch   schwimmendes Schiff  Material   Ÿ  Ÿ  Ÿ  Ÿ  Alufolie  Vorlageblatt zum Schiffchen falten  Farbige Knetmasse  Wasserbecken  Vorgehen   Schüler A    Nimm die Alufolienrolle und reisse sie bei cm Breite ab     Falte die Folie in die Mitte und schneide am Strich nach aus  So  erhaltest du zwei gleichgrosse Stücke  Um das Schiffchen zu basteln,  brauchst du nur eine Hälfte  Gib die andere deinem Partner     Schaue dir das Vorlageblatt genau an und versuch das Schiffchen  selbstständig zu basteln     Setze es nun auf das Wasser und beobachte   Schüler B    Nimm zwei gleich grosse Stücke Knetmasse     Aus der einen machst du nun eine kleine Kugel     Aus der anderen formst du eine flache Platte, ein Floss    Lege nun beides ins Wasser und schau was passiert  Vorgehen     Legt die einzelnen Gegenstände nacheinander langsam ins Wasser   Schaut welche sinken und welche schwimmen  Aufgabe   Notiere dir deine Erkenntnis auf dem Arbeitsblatt   Überlege dir  Gibt es einen Zusammenhang zwischen den   Dingen,  welche sinken und jenen welche schwimmen?  Nimm alle Gegenstände wieder aus dem Wasserbecken   Kontrolliere deine Antwort mit dem Lösungsblatt und mache dich auf zum  nächsten Posten   Aufgabe   Beobachtet genau was mit dem Schiff, dem Floss und der Kugel  geschieht  Schreibt euch auf, was schwimmt und was untergeht   Warum denkt ihr, gehen auch die grossen Schiffe auf dem Meer  nicht  unter?  Holt alles wieder aus dem Wasser  Macht die Knete wieder zu zwei gleich  grossen Kugeln und nehmt das gefaltete Schiff mit   Kontrolliert euer Ergebnis mit dem Lösungsblatt Versuch   Schiffchen versenken  Matrial   Ÿ  Aluminiumschiff  Ÿ  Knetmasse  Ÿ  Wasserbecken  Versuch   Bootsfahrt ohne Motor  Material   Ÿ  Ÿ  Ÿ  Ÿ  Schere  Vorlage  Wasserbecken  Seife  Vorgehen     Setzt euer Schiff aufs Wasser     Formt nun aus den Knetmassenstücken kleinere Kugeln     Legt eine Kugel nach der anderen langsam auf euer Schiff, bis es  untergeht   Vorgehen   Schüler A    Schneide ein Boot aus der Vorlage aus     Lege es ins Wasser an den linken Rand, so dass die Spitze nach  rechts schaut   Schüler B    Mach deinen Finger ein bisschen nass und reibe ihn an der Seife  Er  soll wirklich voll von Seife sein    Sobald A sein Boot ins Wasser gelegt hat, kannst du mit deinem  Finger hinter dem Boot ins Wasser gehen (beim Punkt auf dem Bild)  Aufgabe   Ist das Schiff versenkt? Dann notiert euch wie viele Kugeln auf dem Schiff  waren   Holt alles aus dem Becken, legt die Knetkugeln auf die Seite und nehmt  euer Aluminiumschiff mit   Aufgabe   Zeichnet auf, wo sich das Boot nun befindet  Ist es noch am selben Ort?  Nehmt das Boot aus dem Wasser und leert das Wasser in den Kübel   Füllt nun das Becken mit ein wenig Wasser, so dass das Boot  schwimmen kann Versuch   Eisberg  Material   Ÿ  Glas mit Wasser  Ÿ  Eiswürfel  Versuch   Wasserleitung  Material   Ÿ  Wasserbahn  Ÿ  Sirup  Ÿ  Becher  Vorgehen     Holt euch einen Eiswürfel    Legt den Eiswürfel aufs Wasser  Vorgehen   Aufgabe   Beantwortet das Frageblatt  Nehmt den Eiswürfel aus dem Glas und legt ihn ins Lavabo     Leert euch ein wenig Sirup in einen Becher     Füllt nun den Becher mit Wasser    Leert den Becher langsam in den Trichter und beobachtet den Weg  des Wassers  Aufgabe   Beobachtet genau, wohin das Wasser fliesst und zeichnet es euch auf   Wenn ihr Lust habt, könnt ihr einen zweiten Becher am Ausgang der  Wasserleitung hinhalten und den Sirup auffangen  Nehmt euch ein