Arbeitsblatt: Schenelle und langsame Oxidation

Material-Details

Lückentext mit Lösung zur schnellen und langsamen Oxidation.
Chemie
Reduktion / Oxidation
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

69971
926
7
24.10.2010

Autor/in

Stefan Voramwald
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Arbeitsblatt Schnelle und langsame Oxidation Wenn ein Stoff mit Sauerstoff (O reagiert, dann spricht man von einem 2 Oxid. Also entsteht bei der Reaktion von Eisen und Kupfer Kupferoxid. Wenn Schwefel mit Sauerstoff reagiert spricht man von Schwefeloxid, wenn Magnesium mit Sauerstoff reagiert, so entsteht Magnesiumoxid. Allgemein kann man von zwei verschiedenen Oxidationen sprechen. Zum einen spricht man von der Oxidation anderen gibt es die Oxidation mit Flammenerscheinung, zum ohne Flammenerscheinung. Die Oxidation mit Flammenerscheinung wird auch Verbrennung genannt. Bespiele für Oxidationen ohne Flammenerscheinungen sind das Eisennagels oder die chemischen Reaktionen Rosten eines in unserem Körper beim Verdauen von Nahrung. Bei der Oxidation mit Flammenerscheinung wird in kurzer Zeit viel mehr Energie freigesetzt als bei der langsamen Oxidation. So viel Energie, dass diese einen Stoff zum Glühen bringen. Abb: 1 Beispiel für eine Oxidation Abb: 2 Beispiel für eine Oxidation mit Flammenerscheinung ohne Flammenerscheinung Arbeitsblatt Schnelle und langsame Oxidation Wenn ein Stoff mit(O reagiert, dann spricht man 2 von einem Oxid. Also entsteht bei der Reaktion von Eisen und Kupfer. Wenn reagiert spricht man von Schwefeloxid, wenn mit mit Sauerstoff reagiert, so entsteht Magnesiumoxid. Allgemein kann man von zwei verschiedenen Oxidationen sprechen. Zum einen spricht man von der Oxidation zum anderen gibt es die Oxidation , . Die Oxidation mit Flammenerscheinung wird auch genannt. Bespiele für Oxidationen ohne Flammenerscheinungen sind das oder die chemischen Reaktionen in unserem Körper beim Verdauen von Nahrung. Bei der Oxidation mit Flammenerscheinung wird in kurzer Zeit viel mehr freigesetzt als bei der langsamen Oxidation. So viel Energie, dass diese einen Stoff zum Glühen bringen. Abb: 1 Beispiel für eine Oxidation Abb: 2 Beispiel für eine Oxidation mit Flammenerscheinung ohne Flammenerscheinung