Arbeitsblatt: Versuchsanleitung zu Chromatografie

Material-Details

Versuchsanleitung zu einem Chromatografieversuch mit Filterpapier und schwarzer Tinte
Physik
Mechanik der Flüssigkeiten
6. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

72399
1098
5
05.12.2010

Autor/in

Brigitte McLamb
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Stofftrennung Datum: Naturwissenschaften PC2 Name: Blattnummer: TRENNVERFAHREN: CHROMATOGRAFIE Chromatografie Bei dieser Trennmethode durchwandert das Stoffgemisch ein Trägermaterial (z.B. Papier) und die einzelnen Bestandteile des Gemisches bleiben an verschiedenen Stellen haften. Materialien: Petrischale rundes Filterpapier, Streifen aus Filterpapier Wasser Schere Wasserlöslicher schwarzer Filzstift Versuchsanleitung: 1. Schneidet mit einer Schere in die Mitte des Rundfilters ein Kreuz (0,5 cm)Nehmt ein rundes Filterpapier und bohrt ein kleines Loch in die Mitte. 2. Malt mit einem schwarzen Filzstifte einen dicken Ring um das Loch herum. 3. Bastelt aus einem zweiten Filterpapier ein möglichst langes und 2 cm breites Stück und rollt es zu einem Docht auf. Steckt diesen Doch in das Loch des Rundfilters. BM September 2010 Stofftrennung Naturwissenschaften PC2 4. Füllt die Petrischale etwa 1 cm hoch mit Wasser. 5. Legt den runden Filter so auf die Schale, dass nur der Docht in das Wasser ragt. 6. Beobachtet den Verlauf der Chromatografie. Lasst am Ende den Rundfilter trocknen und klebt ihn als Ergebnis auf dieses Blatt! Mein Chromatogramm: BM September 2010