Arbeitsblatt: AB engagierte Christen heute

Material-Details

DGZG Bd. 1 Fragen zum Text im Buch
Geschichte
Mittelalter
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

730
1680
4
22.03.2006

Autor/in

Yvonne Kohler


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Engagierte Christen 1. Wie viele Anhänger zählt das Christentum weltweit? 1549 Millionen 2. Wie kam es dazu, dass das Christentum in der ganzen Welt verbreitet wurde? in der Zeit des Kolonialismus verbreiteten Missionare ihren Glauben in den jeweiligen Kolonien, der Glaube hat sich häufig bis heute halten können 3. Welche Aufgaben hat die christliche Kirche heute in der Welt? Menschen und Nationen zur Busse aufrufen die Menschen zu lehren, wie sie politisch aktiv wirksam sein können gerechte Beziehung zwischen erster und dritter Welt herstellen sich einsetzen für die Unantastbarkeit der Menschenwürde 4. Wie hiess der Arzt, welcher in Lambarene das Urwaldspital gründete? Albert Schweitzer 5. Wer war Martin Luther King? ein schwarzer Pfarrer, welcher die Bürgerrechtsbewegung in den USA anführte 6. Welches war sein Ziel? Gleichberechtigung aller Amerikaner 7. Was geschah mit ihm? er wurde 1968 von einem weissen Attentäter ermordet durch seinen Kampf hatte sich die Lage der amerikanischen Schwarzen in vielen, aber leider nicht allen Bereichen verbessert 8. In welchem Land war Mutter Teresa tätig? Indien (Kalkutta) 9. Wie half sie den dort lebenden Menschen? Betreuung von Waisen, Sorge für die Sterbenden, Behandlung von Aussätzigen 10. Wie wirkt sich Mutter Teresas Einfluss auch nach ihrem Tod 1997 aus? der von ihr gegründete Orden umfasst heute etwa 1300 Schwestern, die in 110 Stationen in 11 Ländern tätig sind und Mutter Teresas Arbeit in ihrem Sinne weiterführen 11. Alle diese drei berühmten Personen wurden mit einem international bedeutenden Preis ausgezeichnet. Wie heisst er und wofür steht er? Friedensnobelpreis er wird Menschen verliehen, welche sich in ausserordentlichem Mass für die Menschen einsetzen