Arbeitsblatt: Heissluftballon

Material-Details

Anleitung zum Herstellen eines Heissluftballons.
Physik
Anderes Thema
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

764
2523
16
28.08.2007

Autor/in

paede (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Wir bauen einen Heissluftballon 1. Vier Seitenwände zuschneiden Als erstes sollen die obersten 4 Seidenpapierstücke wie in Abbildung 1 zugeschnitten werden. Danach schneidest du die unteren 4 Stücke wie in Abbildung 1 zu. Die 4 Blätter Seidenpapier (mit dem oberen Dreieck und dem unteren Blatt) miteinander verkleben. Die Klebestellen sollen etwa 1cm überlappen. Trage eine dünne, aber regelmässige Leimspur auf und verstreiche sie, um Löcher zu vermeiden. 2. Vier Wände verkleben Im Sandwich verfahren werden nun die 4 Seitenwände miteinander verklebt wie in Abbildung 2 und 3 dargestellt. 3. Boden Forme aus Draht ein Quadrat mit 40cm Kantenlänge. Baue nun mit dem dünneren Draht ein Kreuz in dein Quadrat. Forme eine kleine Schale aus Alufolie, welche du in der Mitte des Kreuzes befestigst. Erkläre weshalb ein Heissluftballon fliegt. Der Ballon fliegt besser bei kühlem Wetter. Weshalb? Wenn man bei Sonnenschein starten will, eignet sich schwarzes Seidenpapier besonders. Weshalb?