Arbeitsblatt: Künstliche Seen (a.d. Ruhr)

Material-Details

Textpuzzle zur Entstehung künstlicher Seen
Geographie
Deutschland
5. Schuljahr
7 Seiten

Statistik

81584
715
0
17.05.2011

Autor/in

Rosanna Montibeller
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

wie ein Käse. Manchmal stürzen die Gänge unter der Erde ein und Erde von oben rutscht nach. Mit einem Bagger wird der Kies oder Sand aus der Erde gebaggert. Dabei entstehen große Löcher, Dann entstehen zum Teil riesige Bergbausenken, die sich mit Wasser füllen. Stauseen entstehen, wenn Flüsse durch Staumauern in ihrem natürlichen Fluss gestoppt und dadurch gestaut werden. und zur Stromgewinnung. Im Verlauf der Ruhr findet man viele Stauseen. Baggerlöcher entstehen bei der Kies- oder Sandgewinnung. die sich mit Wasser füllen – so genannte Baggerlöcher. Durch den Bergbau wird die Erde in manchen Gegenden durchlöchert Damit erreicht man, dass der Fluss langsamer fließt. Dadurch setzten sich Schmutzstoffe im Wasser leichter ab. Man benötigt Stauseen aber auch als Wasservorrat