Arbeitsblatt: Einführung Nähmaschine

Material-Details

Die Schülerinnen und Schüler lernen selbständig mit der Nähmaschine umzugehen. Inhalte: Aufbau der Nähmaschine/ Einfädeln/ Wichtigste Funktionen/ Füsschenbreit und schmalkantig nähen.
Werken / Handarbeit
Textil
7. Schuljahr
7 Seiten

Statistik

85398
8593
341
20.01.2016

Autor/in

karma (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Nähen mit der Nähmaschine Nähen mit der Nähmaschine 1. Bereitstellen der Nähmaschine Bringe die verschiedenen Schritte in die richtige Reihenfolge und stelle anschliessende deine eure Nähmaschine bereit: Fusspedal und Kabel holen Haube/ Hülle entfernen und neben den Tisch stellen Nadel anheben (Handrad nach vorne drehen) Nähfuss anheben und Stoffstück entfernen Netzstecker in die Steckdose stecken Fusspedal und Stecker mit der Nähmaschine verbinden Hauptschalter einschalten 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 1 Nähen mit der Nähmaschine 2 Nähen mit der Nähmaschine 2. Nähmaschine einfädeln 1. hochstellen. Einsetzen des Oberfadens 2. aufstecken. 3. Faden in die Öse führen. 4. Faden in den der Fadenspannung einziehen. 5. Faden in den Fadenregulator einhängen. 6. Faden in den einziehen. 7. Faden in die Halteröse führen. 8. Nadel von nach einfädeln 3 Nähen mit der Nähmaschine Einlegen der Spule Die Fadenspule muss immer im Uhrzeigersinn/ Gegenuhrzeigersinn eingelegt werden. Die Löcher der Spule zeigen dabei nach unten/ oben. (streiche den falschen Begriff durch!) Heraufholen des Unterfadens 4 Nähen mit der Nähmaschine 1. Oberfadenende lose halten 2. Handrad gegen sich drehen, bis der Fadenhebel wieder in Position steht. 3. Oberfadenende leicht, der Unterfaden kommt durch das Stichloch nach oben. 4. Oberfaden und Unterfaden leicht spannen und seitlich links unter den Nähfuss legen. 3. Funktionen der Nähmaschine Nimm ein kariertes Blatt und probiere die 3 Funktionen der Nähmaschine aus: Stichlänge Stichbreite Rückwärtstaste Findest du heraus, wo du welche Funktion an deiner Nähmaschine einstellen kannst? Zeichne in die Skizze ein, wo sich die 3 Funktionen einstellen lassen. Beschrifte die Funktionen rechts vom Bild mit einem Pfeil. 5 Nähen mit der Nähmaschine Fülle nun diese Tabelle korrekt aus: Was? Stichlänge Wozu? Stichbreite Rückwärtstaste 4. Näharten Aufgabe: Schneide zwei Stoffquadrate aus (10cm 10cm). Zick- Zack nähen/ Schnittkanten versäubern Bei Beanspruchung fransen Schnittkanten aus. Durch den Zick- Zack- Stich wird dies verhindert. Die der Schlitz des Nähfusses läuft der 6 Nähen mit der Nähmaschine Aufgabe: Versäubere alle Kanten deiner Stoffquadrate mit dem Zick- Zack- Stich! Stichbreite 3; Stichlänge 2 Füsschenbreit nähen Die Nähfusskante wird an der Stoffkante entlang geführt. Aufgabe: Nimm eines deiner Stoffquadrate Falte eine Stoffkante um 2, 5 cm nach hinten und stecke sie mit Stecknadeln fest. Hefte den Stoff und entferne die Stecknadeln laufend. jeweils Stichlänge: 2,5 Nähe die Naht füsschenbreit und nähe am Anfang und Ende 4 Stiche rückwärts. Stichbreite: 0; Entferne die Heftfäden und schneide die Nähfäden zurück. Klebe deine Arbeit auf das Arbeitsblatt! Schmalkantig nähen/ absteppen Der Schlitz des Füsschens wird an der Stoffkante entlang geführt. 7 Nähen mit der Nähmaschine Aufgabe: Nimm nun das andere Stoffquadrat. Falte eine Stoffkante um 2, 5 cm nach hinten und stecke sie mit Stecknadeln fest. Hefte den Stoff und entferne die Stecknadeln laufend. jeweils Stichlänge: 2,5 Nähe die Naht schmalkantig und nähe am Anfang und Ende 4 Stiche rückwärts. Stichbreite: 0; Entferne die Heftfäden und schneide die Nähfäden zurück. Klebe deine Arbeit auf das Arbeitsblatt! 8 Nähen mit der Nähmaschine Naht füsschenbreit (Stoffquadrat einkleben) Naht schmalkantig (Stoff quadrat einkleben) (Stoffquadrat einkleben) 9