Arbeitsblatt: Verpackungen

Material-Details

Posten zum Thema Nahrungsmittel und ihre Verpackung
Wirtschaft, Arbeit, Haushalt
Anderes Thema
8. Schuljahr
8 Seiten

Statistik

854
1789
48
02.04.2006

Autor/in

Jasmine Suter


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Produkte und ihre Verpackungen Lernziel: EA Ich kenne die den Sinn und die Aufgabe einer Verpackung und kann selber eine ansprechende Verpackung herstellen. Aufgabe: Lies den Lückentext über die Verpackungen durch und versuche die Lücken zu füllen. Versuche selber eine Verpackung zum gegebenen Gegenstand mit den vorhandenen Materialien zu basteln. Die Verpackung muss optisch ansprechend sein. Skizziere deine Ideen zuerst auf einem Papier. Material: Lückentext Verschiedene Papiere Verschiedene Stifte Stiftleim, Weissleim, Klebstreifen Karton Zeit: ca. 45 Minuten Der Reiz der Hülle – Verpackungen Verpackungen dienen hauptsächlich dem , sind da um zu , beraten, reizen zum an und unterhalten. Verpackungen sollen also für das Produkt neugierig machen. Sie sollen auch ein Blickfang für das Auge sein. Verpackte können so auch besser transportiert werden. Einige Produkte können ganz einfach ohne Verpackung . angeboten werden, wie zum Beispiel die Milch. Zudem würde die bei der Milch im Offenverkauf leiden. Bei anderen Produkten wie Früchte und Gemüse ist das Angebot von verpackter Ware geworden, damit Kunden selber wählen, verpacken und wägen können. Die Verpackungen sind bei uns schon gar nicht mehr weg zu denken. Die . wären sonst auch stark eingeschränkt. Zum Einfüllen: Einkaufsmöglichkeiten, informieren, Kauf, Schutz, Hygiene, Produkte, kleiner, nicht Der Reiz der Hülle – Verpackungen Lösung: Verpackungen dienen hauptsächlich dem Schutz, sind da um zu informieren, beraten, reizen zum Kauf an und unterhalten. Verpackungen sollen also für das Produkt neugierig machen. Sie sollen auch ein Blickfang für das Auge sein. Verpackte Produkte können so auch besser transportiert werden. Einige Produkte können ganz einfach ohne Verpackung nicht angeboten werden, wie zum Beispiel die Milch. Zudem würde die Hygiene bei der Milch im Offenverkauf leiden. Bei anderen Produkten wie Früchte und Gemüse ist das Angebot von verpackter Ware kleiner geworden, damit Kunden selber wählen, verpacken und wägen können. Die Verpackungen sind bei uns schon gar nicht mehr weg zu denken. Die Einkaufsmöglichkeiten wären sonst auch stark eingeschränkt. Info für KonsumentInnen Lernziel: PA Ich kann die wichtigsten Informationen auf der Verpackung lesen und Erklären. Aufgabe: Schaut euch die Kopie der Verpackung von Pasteten an. Löst anschliessend den Verpackungsparcour. Material: Kopie Pastete Verpackungsparcour Zeit: ca. 20 Minuten Verpackungsparcour Schat euch die Verpackung ganz genau an, überlegt gut und notiert die Antworten auf folgende Fragen. Überlegt euch zugleich, wie man diejenige Information nennen könnte: 1 Wie wird das Nahrungsmittel genau bezeichnet? 2 Aus welchen Zutaten werden die Pastetli hergestellt? 3 Wie viel kosten die Pastetli? 4 Um 12 Uhr kommt Besuch. Um welche Zeit müsst ihr die Pastetli zubereiten? Wie müsst ihr sie Zubereiten? 5 Wie viel Fett enthalten 100 Gramm Pastetli? 6 Wie lange sind Pastetli haltbar? 7 Warum sind die Pastetli so verpackt? Wie müsst ihr die Verpackung entsorgen? 8 Welche Menge enthält die Packung? Verpackungsparcour Lösungen: 1 Wie wird das Nahrungsmittel genau bezeichnet? 2 Aus welchen Zutaten werden die Pastetli hergestellt? 3 Wie viel kosten die Pastetli? 4 Um 12 Uhr kommt Besuch. Um welche Zeit müsst ihr die Pastetli zubereiten? Wie müsst ihr sie Zubereiten? 5 Wie viel Fett enthalten 100 Gramm Pastetli? 6 Wie lange sind Pastetli haltbar? 7 Warum sind die Pastetli so verpackt? Wie müsst ihr die Verpackung entsorgen? 8 Welche Menge enthält die Packung?