Arbeitsblatt: FlipBooks selber machen

Material-Details

Einstiegsarbeit zum Thema Daumenkino bzw. bewegte Bilder/Film
Bildnerisches Gestalten
Film / Video
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

89121
872
6
04.11.2011

Autor/in

Aline Bühler
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

FLIP BOOK SO BASTELST DU DIR DEIN EIGENES FLIPBOOK AUFTRAG: 1. Entwirf ein eigenes Objekt auf einem Abfallpapier 2. Bemale die Rückseite deines Objektes nun dicht mit Neocolor 3. Ziehe auf der Vorderseite die Konturen Objekt mit Kugelschreiber nach. So kannst du das Objekt schnell und einfach kopieren. 4. Übertrage das Objekt auf die einzelnen Seiten des Daumenkinos. Achte darauf, dass du es dabei immer wieder versetzt oder veränderst, so dass der Eindruck von Bewegung entsteht. 5. 6. 7. 8. 9. Zeige dein Daumenkino der Lehrperson. Schneide die einzelnen Seiten des Daumenkinos aus. Teste, ob bereits ein gleichmässiger Film entsteht (ohne ruckeln). Ergänze, ersetze oder bearbeite einzelne Seiten um ein optimales Ergebnis zu erhalten. Kreiere eine einfache Titelseite zu deinem Daumenkino und füge das Daumenkino nun mit BostichKlammern und Klebeband zusammen. Lege dein Daumenkino in die Ausstellung.