Arbeitsblatt: Matthbuch 7 LU 4 Fünfer und Zehnder

Material-Details

Das Arbeitsblatt möchte den Schülern beim Einstieg und/oder Wiederholung zur Proportionalität helfen. Lösung ist dabei.
Mathematik
Proportionalität / Prozentrechnen
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

90318
1192
2
01.12.2011

Autor/in

Jörg Schumacher
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Mathbbuch 7 Lernumgebung 4 Fünfer und Zehner Du hast eine Rolle Fünferli bekommen. Du bist dafür verantwortlich und musst sie am Ende der Lernumgebung genau so wieder abgeben. Nimm die Fünferli aus der Rolle, schau dir das Papier an und klebe es ins Übungsheft. Du kriegst am Schluss wieder ein neues Papier zum Einwickeln. So und nun löse folgende Aufgaben. Ich wünsche dir viel Spass und guten Erfolg! 1) Wie viele Fünfräppler hat es in einer Rolle? Wie viel ist eine Rolle Wert? Ergänze die Tabelle. 1 Stück 0.05 CHF 5 Stück CHF 10 Stück CHF 35 Stück CHF 50 Stück 100 Stück CHF CHF 108 Stück 1‘000 Stück CHF CHF 160 Stück 10‘000 Stück 2) Ein neuer Fünfräppler wiegt 1,8 g. Wie schwer sind die Fünfräppler in der Rolle? Ergänze die Tabelle. 1 Stück 1,8 5 Stück .g 10 Stück .g 20 Stück 40 Stück .g .g 7 Stück 9 Stück 80 Stück .g .g .g 3) Ein Fünfräppler ist 1,2 mm hoch. Ergänze die Tabelle. 1 Stück 3 Stück 5 Stück 11 Stück 12 Stück 100 Stück Für die nun folgenden Aufgaben brauchst du das Zahlenbuch. Schlage es auf der entsprechenden Seite auf. 4) Beantworte folgenden Frage: Was steckt im Wort „Proportionalität und wozu braucht man es in der Mathematik? 5) Zeichne ins Übungsheft ein Quadrat mit der Seitenlänge von 10 cm. Wie gross ist die Fläche in mm 2, cm2, dm2, m2? Notiere: 10 cm · 10 cm 1 dm · 1 dm 100 mm · 100 mm 0,1 · 0,1 6) Wie viele Fünfräppler kannst du auf einen dm2 legen. Vergleiche mit den Mitschülern und fülle die Tabelle aus: Fläche 1 dm2 2 dm2 4 dm2 100 dm2 1 m2 Stück 7) Wir belegen mit Fünfräpplern verschieden Flächen. Schätze, rechne und überprüfe. 100 m2 1a Pultfläche Schulzimmerboden Gang im 1. Stock Alle drei Gänge Mathbbuch 7 Lernumgebung 4 Fünfer und Zehner – Lösungen Du hast eine Rolle Fünferli bekommen. Du bist dafür verantwortlich und musst sie am Ende der Lernumgebung genau so wieder abgeben. Nimm die Fünferli aus der Rolle, schau dir das Papier an und klebe es ins Übungsheft. Du kriegst am Schluss wieder ein neues Papier zum Einwickeln. So und nun löse folgende Aufgaben. Ich wünsche dir viel Spass und guten Erfolg! 1) Wie viele Fünfräppler hat es in einer Rolle? Wie viel ist eine Rolle Wert? Ergänze die Tabelle. 1 Stück 5 Stück 10 Stück 35 Stück 50 Stück 100 Stück 108 Stück 1‘000 Stück 0,05 CHF 0,25 CHF 0,50 CHF 1,75 CHF 2,50 CHF 5,00 CHF 5,40 CHF 50,00 CHF 2) Ein neuer Fünfräppler wiegt 1,8 g. Wie schwer sind die Fünfräppler in der Rolle? Ergänze die Tabelle. 1 Stück 5 Stück 10 Stück 20 Stück 40 Stück 80 Stück 160 Stück 10‘000 Stück 1,8 9g 18 36 72 144 288 18‘000 3) Ein Fünfräppler ist 1,2 mm hoch. Ergänze die Tabelle. 1 Stück 3 Stück 5 Stück 7 Stück 9 Stück 11 Stück 12 Stück 100 Stück 1,2 mm 3,6 mm 6 mm 7,2 mm 10,8 mm 13,2 mm 14.4 mm 120 mm Für die nun folgenden Aufgaben brauchst du das Zahlenbuch. Schlage es auf der entsprechenden Seite auf. 4) Beantworte folgenden Frage: Was steckt im Wort „Proportionalität und wozu braucht man es in der Mathematik? Im Wort „Proportionalität steckt die Idee, dass pro Portion immer ein gleicher Anteil verstanden wird. Viele Sachverhalte sind proportional und lassen sich einfach berechnen. 5) Zeichne ins Übungsheft ein Quadrat mit der Seitenlänge von 10 cm. Wie gross ist die Fläche in mm 2, cm2, dm2, m2? Notiere: 10 cm · 10 cm 100 cm2 1 dm · 1 dm 1 dm2 100 mm · 100 mm 1‘0000 mm2 0,1 · 0,1 0,01 dm2 6) Wie viele Fünfräppler kannst du auf einen dm2 legen. Vergleiche mit den Mitschülern und fülle die Tabelle aus: Fläche 1 dm2 2 dm2 4 dm2 100 dm2 1 m2 100 m2 1a Stück 36 72 144 3600 3600 3‘600 3‘600 7) Wir belegen mit Fünfräpplern verschieden Flächen. Schätze, rechne und überprüfe. Pultfläche Schulzimmerboden Gang im 1. Stock Alle drei Gänge 3x5 15,00 11 1 11,00 7x2 14,00 8 0,50 4,00 14 0,20 2,80 Total 12 0,10 1,20 40 0,05 2,00 50,00