Arbeitsblatt: Stefan Zweig: Angst

Material-Details

Verständnisfragen zur Novelle von Stefan Zweig
Deutsch
Leseförderung / Literatur
11. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

90509
681
3
01.12.2011

Autor/in

Beat Wetli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Stefan Zweig: Angst (1910 geschrieben/1925 veröffentlicht) S. 40 57 1. Erklären Sie, inwiefern das Ausliefern des Verlobungsrings an die Erpresserin und die Begegnung mit ihrem Geliebten Irene den Entschluss fassen lassen, Selbstmord zu begehen? . . . . . 2. Beschreiben Sie Irenes seelische Befindlichkeit, nachdem sie sich bewusst wird, dass sie ihre Lüge nicht länger aufrecht erhalten kann (S. 46 48). . . . 3. Wie will sich Irene das Leben nehmen? . . 4. Was wird als Grund angegeben, dass Irene im Moment der Enthüllung mit einer Art Nervenzusammenbruch reagiert? . . 5. Wie wird Irene von ihrem Mann behandelt, als sie „zusammenbricht? . . . 6. Wer war die Erpresserin wirklich? . 7. Weshalb konnte der Mann Irene nicht selbst zur Rede stellen? . . . 8. Hat Irenes Mann – laut eigenem Bekunden – wegen sich so selbst gehandelt? . 9. Wie fühlt sich Irene am Morgen nach der Aussprache? . . . . 10. Was hat es für eine Bedeutung, dass Irene beim Erwachen den Verlobungsring an ihrem Finger entdeckt? . .