Arbeitsblatt: Chronik der Französischen Revolution

Material-Details

Chronik der Französischen Revolution Kurze Aufstellung der wichtigsten Ereignisse Lernvorgaben sind fett hervorgehoben
Geschichte
Neuzeit
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

90974
384
2
11.12.2011

Autor/in

zen (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

1789 5. Mai Die Generalstände treten in Versailles zusammen (Generalstände Vertreter von Adel, Klerus und Volk) 14. Juli Der Sturm auf die Bastille. Beginn der Revolution. 4. August Augustbeschlüsse: Abschaffung der Vorrechte von Adel, Klerus, Städten und Provinzen durch die Nationalversammlung. 26. August Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte. 1791 21. Juni 3.Septembe Die Flucht nach Varennes; Der König versucht ins Ausland zu fliehen, wird von Soldaten der Nationalversammlung gefangen genommen und wieder nach Paris gebracht. Die Verfassung des 3. September 1791 wird durch die Nationalversammlung angenommen. Frankreich ist eine konstitutionelle Monarchie 1792 20. April Kriegserklärung an Österreich. Der Erste Koalitionskrieg Österreichs und Preußens gegen Frankreich. Freiheitsmission Frankreichs, die anderen Völker zu befreien. 22. Sept. Konventverfassung tritt in Kraft: Frankreich wird Republik (1. Republik) 1793 21.Januar Hinrichtung König Ludwigs XVI. – Sofortige Konsequenz ist der Beitritt Englands, Spaniens, Portugals und der meisten deutschen und italienischen Staaten zur Koalition gegen Frankreich. 24. Juli Robespierre übernimmt den Vorsitz des Wohlfahrtsausschusses September Beginn der Schreckensherrschaft 1794 27. Juli Absetzung und Anklage Robespierres; Ende des Terrors 28. Juli Hinrichtung Robespierres. 5 Direktoren übernehmen die Macht. 1799 10. November Napoleon Bonaparte wird unter Druck der Soldaten zum 1. Konsul gewählt. Dieses Datum gilt als das Ende der Revolution und Beginn des Konsulats.