Arbeitsblatt: Wortartentest

Material-Details

Deutsch Wortarten
Deutsch
Grammatik
5. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

91183
299
2
15.12.2011

Autor/in

Valeria Valser
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name:_ Deutsch – Test: Wortarten Setze die Nomen ins Plural! Singular Plural das Hemd 7/ das Heft 2. Führe das Schlangenwort weiter! der Hund Apfelbaum – Baum_ die Kellnerin das Seil das Zeugnis Radfahrer – Fahrer_ der Beruf 3/ 3. Schreibe das Verb in der richtigen Personalform auf. 2. P. Singular singen 2. P. Plural summen 1. P. Plural betteln 3. P. Singular spritzen 2. P. Singular wecken 3. P. Plural kommen 1. P. Singular sitzen 2. P. Plural liegen 3. P. Plural fassen 1. P. Plural schwitzen 2. P. Singular kippen du singst 10/ Name:_ 4. Was ist der Unterschied zwischen Begleiter und Stellvertreter? Beispiel:_ 3/ 4. Ergänze die fehlenden Pronomen. Ich steche Guezli aus dem Teig, Mutter bereits ausgewallt hat. Blech nach andern wird in Ofen geschoben. In ganzen Wohnung duftet fein. A_ Abend sind Schachteln bis an Rand gefüllt. Vater kommt nach Hause. will natürlich sofort von verschiedenen Sorten kosten. Mutter lacht und macht Nachtessen bereit. Allerdings habe heute grossen Hunger, weil ich Magen mit Naschen verdorben habe. Aber wird schnell vergehen, spätestens morgen schleiche zu_ Schrank, in Mutter die Schachteln jeweils versorgt. Leise öffne Schranktüre, hebe Deckel an und stibitze Guezli. Hoffentlich erwischt Mutter nicht. 8/ 5. Suche das Gegenteil dieser Adjektive und schreibe es auf. dumm stark fleissig trocken nah dunkel süss Kalt gut breit krank hart steil matt 7/ 6. Schreibe hier 10 Partikeln hin. Auf jeder Linie ein Partikel! Name: 2/ 7. Übermale alle Wortarten mit der richtigen Farbe!! Die fehlende Fahrkarte Letzthin fuhr ich von der Musikschule nach Hause. Ich war müde, denn es war eine anstrengende Stunde gewesen. Ich hatte zu wenig geübt, und der Lehrer liess mich viele Passagen mehrere Male wiederholen. Nun sass ich im Bus und war froh, dass ich dieses Mal zwei Wochen Zeit zum Trompetenüben hatte, da der Unterricht wegen eines Feiertags in der nächsten Woche ausfiel. Ich schaute an der Bushaltestelle aus dem Wagen. Plötzlich realisierte ich, dass draussen zwei Billettkontrolleure standen. Ich erschrak. 8/ Wie ist es gegangen? Total: 48 Erreicht: Punkte Note: Ǿ Punkte