Arbeitsblatt: Europa und die Welt um 1850

Material-Details

DGZG Band 2 Imperialismus Arbeitsblatt mit Fragen und Aufträgen inkl. Lösungen
Geschichte
Neuzeit
9. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

91404
426
2
18.12.2011

Autor/in

John (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

EUROPA UND DIE WELT UM Welches waren die wichtigsten Staaten Europas im Jahrhundert? Weshalb konnte kein Staat daran denken, ein Imperium über Europa zu errichten, wie es die Römer getan hatten? Wer hatte zuletzt versucht, Europa in seine Gewalt zu bringen? Was weisst du noch darüber? Wodurch konnten die europäischen Staaten im Jahrhundert ihre Macht noch ausdehnen? Was versteht man unter dem Begriff «Kolonien»? Wie nennt man Imperien (Weltreiche), welche vor allem aus Kolonien bestehen? Wann waren die Europäer mit den fremden Erdteilen erstmals in Kontakt gekommen? Wer lebte nun in Amerika? Welche europäischen Staaten übten früher die Herrschaft über Amerika aus? Woran kann man das heute noch feststellen? Welches war der wichtigste neue Staat, welcher im Jahrhundert in Amerika gegründet wurde? Welche Kontinente kamen bis zum Jahrhundert nur zu einem kleinen Teil unter europäische Herrschaft? Beschreibe die Beziehungen der europäischen Staaten zu diesen Erdteilen Welches Gebiet der Erde war den Europäern lange Zeit wenig bekannt? Begründe Wie verhielten sich China und Japan gegenüber den Europäern lange Zeit? Welche Bedeutung hatten Australien und Neuseeland für Grossbritannien? Was unternahmen die Europäer, um für ihre Siedler in Amerika billige Arbeitskräfte zu bekommen? Welchen Zweck hatten die Kriege zwischen den afrikanischen Stämmen häufig? (Lies auch Quellen und Wer betrieb den Sklavenhandel in Ostafrika? Wie viele Menschen verlor Afrika etwa vom bis zum Jahrhundert durch den Sklavenhandel? Weshalb erreichten die Sklaven nur zum Teil ihren Bestimmungsort? Wann wurde der Sklavenhandel von den europäischen Staaten verboten? Wer machte jetzt sogar Jagd auf Sklavenhändlerschiffe? EUROPA UND DIE WELT UM Lösungen Frankreich, Grossbritannien, Preussen (ab Teil des Deutschen Reiches), Österreich, Russland Die Staaten waren etwa gleich stark  Gleichgewicht der Grossmächte Napoleon versuchte als Letztes, ein Imperium über Europa zu errichten Er war gescheitert Hohe Verluste und Niederlage im Russlandfeldzug; Schlacht bei Waterloo Sie gründeten Kolonien in Übersee (Afrika und Asien, zum Teil Amerika) Die Kolonie ist ein auswärtiges abhängiges Gebiet eines Staates ohne eigene politische und wirtschaftliche Macht koloniale Imperien; Kolonialmächte Mit Amerika, Afrika und Asien schon im Zeitalter der Entdeckungen Jh Indianer und europäische Siedler Spanien, Portugal und Grossbritannien; in Nordamerika wird Englisch gesprochen; in Lateinamerika Spanisch und Portugiesisch (Brasilien) USA Asien und Amerika Die europäischen Staaten betrieben nur Handel mit diesen Gebieten Das Innere Afrikas was sehr schwer zugänglich und wenig erforscht war (Urwald) Die schlossen sich von fast jedem Handel und Kontakt mit den Europäern ab a als Auswanderungsländer Allmählich erlangten sie wirtschaftliche Bedeutung als Produzenten von Wolle und Fleisch Sie begannen, Afrikaner als Sklaven nach Amerika zu verkaufen möglichst viele Gefangene zu machen und den europäischen Händlern als Sklaven zu verkaufen arabische Händler und Sklavenjäger Millionen Menschen Ein grosser Teil starb bei der Gefangennahme oder auf dem Transport Zu Beginn des Jahrhunderts; die Briten machten Jagd