Arbeitsblatt: Adventsgedicht

Material-Details

24 lange Tage - von James Krüss
Deutsch
Vorlesen / Vortragen / Erzählen
5. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

91511
668
4
20.12.2011

Autor/in

Gelöschtes Profil (Spitzname)
Land:
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

24 lange Tage Wenn die erste Fröste knistern in dem Wald beim Kallnach-Moos, geht ein Wispern und ein Flüstern in den Tannenbäumen losein Gekicher und Gesumm ringsherum. Eine Tanne lernt Gedichte, eine Lerche hört ihr zu. Eine dicke, alte Fichte sagt verdrießlich: Gebt doch Ruh! Kerzenlicht und Weihnachtszeit sind noch weit! Vierundzwanzig lange Tage wird gekräuselt und gestutzt und das Wäldchen ohne Frage wunderschön herausgeputzt. Wer noch fragt: Wieso? Warum? der ist dumm! Was das Flüstern hier bedeutet, weiß man selbst im Spatzennest: Jeder Tannenbaum bereitet sich nun vor aufs Weihnachtsfest. Denn ein Weihnachtsbaum zu sein, das ist fein! James Krüss