Arbeitsblatt: PI-Werkstatt

Material-Details

Verschieden praktische Wege um die Kreiszahl pi zu ermitteln.
Geometrie
Körper / Figuren
8. Schuljahr
7 Seiten

Statistik

91561
754
4
20.12.2011

Autor/in

Boris Simic
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

mit einer Fahrradfelge bestimmen Zur Anzeige wird der QuickTimeª Dekompressor ãÒ bentigt. • Miss den Durchmesser der Fahrradfelge so genau wie möglich Finde eine genaue Methode • Schätze nun, welche Strecke das Abrollen des Rades (von Ventilloch zu Ventilloch)  benötigt • Rollen nun die Felge exakt entlang des Abdeckbandes ab • Miss die Strecke genau und teile sie durch den Felgendurchmesser • Trage den Wert für dein  in deinen Arbeitspass ein mit dem Frauenmass an runden Körpern bestimmen Zur Anzeige wird der QuickTimeª Dekompressor ãÒ bentigt. • Miss an fünf, runden Körpern den exakten Durchmesser und notiere deine Werte • Miss nun den Umfang der Körper mit dem „Frauenmass (Nähzentimetermassband) • Berechne nun , indem du den Umfang durch den jeweiligen Durchmesser teilst • Berechne den Mittelwert für dein  kann auch gewogen werden Zur Anzeige wird der QuickTimeª Dekompressor ãÒ bentigt. • Lege die Muttern sorgfältig, Ecke an Ecke, an der Kreisperipherie aus. Mit einer  Bleistiftspitze kann man die Muttern schnell und genau positionieren In den meisten Fällen ergibt sich keine ganzzahlige Kette aus Muttern. Den fehlenden  Bruchteil kann man aber abschätzen, wenn man die Masse einer Mutter kennt. • Wäge nun die Masse der benutzten Muttern und addiere die Bruchmasse dazu • Die gleiche Auslegeordnung für den Durchmesser anwenden. Auch hier die  „verbrauchten Muttern wägen, Bruchmasse nicht vergessen • Das Verhältnis der Massen der Umfangsmuttern zu jenem der Durchmessermuttern  berechnen und damit  bestimmen -eksen Zur Anzeige wird der QuickTimeª Dekompressor ãÒ bentigt. • Konstruiere mit dem Zirkel einen Kreis mit einem Radius, der einer ganzen  Häuschenzahl (mindestens 10 Häuschen) entspricht • Zeichne in diesen Kreis ein Quadrat ein, dessen Seitenlänge gerade dem Radius  entspricht • Den Kreis nun grob der Peripherie nach ausschneiden • Den Quadratseiten entlang die „überstehenden Kreisstücke so zusammenlegen, dass  nur noch die Quadratfläche zu sehen ist • Lege nun das Quadrat auf die Holzplatte und stich mit der Zirkelspitze exakt in jede  Häuschenmitte des Quadrates • Falte nun die Figur wieder auf und zähle alle Stiche im Quadrat und im Kreis aus • Das Verhältnis zwischen den Stichen in der Kreisfigur und des Quadrates ergibt dein  gravimetrisch bestimmen Zur Anzeige wird der QuickTimeª Dekompressor ãÒ bentigt. • Zeichne ein Quadrat mit der Seitenlänge r und darunter den entsprechen Kreis mit  Radius r • Schneide beide Figuren sorgfältig den Linien entlang aus • Wäge nun beide Figuren und bestimme das Verhältnis von Kreismasse zu  Quadratmasse und schon hast du dein  bestimmen wie eins Graf Buffon Zur Anzeige wird der QuickTimeª Dekompressor ãÒ bentigt. • Auf dem Papier hat es eine Schar Parallelen im Abstand der Hölzchen • Nimm eine genaue Anzahl Hölzchen (mind. 25 Stück) und wirf sie zufällig auf den  Papierbogen • Zähle nun alle Stäbchen, die eine Parallele berühren oder schneiden • Wenn du nun die Anzahl geworfener Stäbchen verdoppelst und durch die Anzahl jener  Stäbchen, die eine Linie berühren oder schneiden teilst, findest du dein  • Mache den Versuch mindestens 10 mal und berechne den Mittelwert Geschichte und Geschichten um Zur Anzeige wird der QuickTimeª Dekompressor ãÒ bentigt. • Lies den Text zur Zahl