Arbeitsblatt: Schulwitze

Material-Details

Diese Witze eignen sich gut für ein Rollenspiel.
Deutsch
Vorlesen / Vortragen / Erzählen
2. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

91602
783
4
23.12.2011

Autor/in

Nicole Ineichen
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Witze die Lehrerin. Da meint Hans: „Die Rose! Name: 1. Am Tisch stellt der Sohn dem Vater viele Fragen: „Papi, warum.? Immer antwortet der Vater: „Weiss ich nicht, mein Sohn. Nach einigen Minuten sagt die Mutter zum Sohn: „Frag doch Papi nicht immer solches Zeug! Daraufhin sagt der Vater: „Lass ihn doch, sonst lernt er ja nichts. 2. Fritz kommt freundlich nach Hause und sagt zu seiner Mutter: „Mami ich war heute der einzige, der sich im Unterricht gemeldet hat. „Das ist gut, sagt die Mutter, „Was war denn die besondere Frage? Da sagt Fritz: „Wer hat die Hausaufgaben nicht! 3. Im Unterricht erklärt die Lehrerin: „Es gibt Geschöpfe, bei denen die Sinne stärker entwickelt sind als beim Menschen. Wer kann mir zum Beispiel ein Tier nennen, das besser sieht als der Mensch? „Der Adler weiss Rudi. „Richtig, und wer riecht besser als der Mensch? fragt 4. „Frau Lehrerin, kann man auch für etwas bestraft werden, was man gar nicht gemacht hat? Fragt Karl. „Nein, Karl, dafür kannst Du keine Strafe bekommen. Sagt die Lehrerin. „Dann ist ja gut, gesteht jetzt der schlaue Karl, „ich habe nämlich meine Hausaufgaben nicht gemacht. 5. Monika in der 1. Klasse will das Rechnen nicht begreifen, obwohl sich der Lehrer schon allerlei Mühe gegeben hat. „Schau mal Monika, beginnt der Lehrer nochmals, „Ich schenke dir heute zwei Hamster und morgen schenke ich dir nochmals zwei. Wie viele Hamster hast du dann? „Fünf, behauptet Monika. „Wieso denn fünf? stöhnt der Lehrer. „Weil einen habe ich ja schon selbst daheim!