Arbeitsblatt: Das Schlittenrennen

Material-Details

Im Text mit Hilfe der Wörterkiste die unterstrichenen Wörter korrigieren. Zum Schluss 3 Fragen beantworten.
Deutsch
Rechtschreibung
3. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

92028
706
6
06.01.2012

Autor/in

M2 (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Das Schlittenrennen Auftrag: 1) Lies den Text gut durch. 2) Beantworten die Fragen. 3) Korrigiere die unterstrichenen Fehler im Text. Nimm dazu die Wörterkiste. Das Schlittenrennen Einige kinder aus dem Quartier haben ein Schlittenrennen organisiert. Sie haben Glück, denn gestern sind über 20 cm neuschnee gefallen. Als Rennstrecke haben sie eine besonders steile Wise im Dorf ausgesucht. Viele Manschaften haben sich gemeldet und freuen sich auf den Wettkampf. Ein Schlitten nach dem anderen startet. Am Start steht ein Zeitrichter mit einem Funkgerät, mit welchem er Kontakt mit der Mannschaft im ziel aufnehmen kann. Das Team mit dem Schlitten «Schneekanone» ist schon lange in Führung. Als aber der Schliten von Mario und seinem bruder an den Start kommt, wissen alle anderen Kinder, dass diese beiden in Führung gehen könnten. Mario Hat seit Wochen an seinem Schlitten gebastelt und geputz. Dann ertönt der Startton und sie fahren los. Nach zwei kurven sind sie schon so schnell, dass sie den Schlitten nicht mehr steuern können. Sie rasen immer schneller und erwischen die nächste Kurfe nicht mehr. Dann Werden sie unfreiwillig gebremst. Sie sind in einen Baum hineingeprallt. Marios Arm ist gebrochen, sein Bruder hat nur eine Schürfwunde. Es hätte durchaus schlimer ausgehen können. Das rennen ist zwar verloren, aber glück im Unglück Haben sie gehabt. Fragen: 1. Wie viel Neuschnee ist gefallen? 2. Welches Schlittelteam ist als erstes in Führung? 3. Wie heissen die Kinder, die in einen Baum geprallt sind?