Arbeitsblatt: Tiervortrag

Material-Details

Anleitung für SchülerInnen
Biologie
Tiere
5. Schuljahr
8 Seiten

Statistik

92109
618
7
06.01.2012

Autor/in

Sandra Jnglin
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Mein Tiervortrag- Alles Wissenswerte in Kürze Thema Inhalt Schriftlicher Teil Tier deiner Wahl Tier vorstellen Forscherfrage beantworten Merkblatt (für deine Mitschüler) Inhalt: Aussehen (Bild) Lebenserwartung Lebensraum Lebensweise Nachwuchs Feinde Besonderes Quiz (für deine Mitschüler) Dieses beinhaltet 10 Fragen. Es wird von deinen Kollegen im Anschluss an deinen Vortrag gelöst. Wer aufmerksam zugehört hat, kann alle Fragen beantworten. Dauer Insgesamt 45 Minuten Ca. 15 Minuten Dein Vortrag Ca. 5 Minuten Zeit für Fragen zum Vortrag Ca. 15 Minuten Quiz lösen und korrigieren Ca. 10 Minuten Rückmeldungen zum Vortrag Beurteilungskriterie Siehe Beurteilungsblatt Mein Tiervortrag- Was, wie, bis wann? 1. Thema wählen Mein Thema . Meine Forscherfrage . . angefangen erledigt 2. Material sammeln Bücher Internet Poster, Bilder Fachleute befragen 3. Informationen auswählen und ordnen Bücher und Texte lesen Was hast du Wichtiges (siehe 4., Inhalt), Spannendes, Witziges oder Spezielles über dein Thema erfahren? Mache dir Notizen. Notiere dir jeweils die Stelle, wo du die Informationen her hast. (Bsp.: Reich der Tiere S. 9, oben) 4. Vortrag erarbeiten Mache dir Notizen zu folgenden Bereichen (stichwortartig): Inhalt: Aussehen (Bild) Lebenserwartung Lebensraum Lebensweise Nachwuchs Feinde Besonderes Meine Forscherfrage 5. Vortragsablauf planen Wähle mindestens zwei verschiedene Medien, die du bei deinem Vortrag einsetzen möchtest und kreuze sie an. Wandtafel, Hellraumprojektor Gegenstand, Anschauungsmaterial Computer, DVDPlayer Bild, Zeichnung, Foto Plakat, Karte, Plan Erstelle einen Vortragsablauf und trage ein, zu welchem Zeitpunkt du was einsetzen möchtest. Erstelle Notizkärtchen zu den einzelnen Unterthemen 6. Vortrag üben Frei sprechen üben (mit Notizkärtchen als Gedankenstütze arbeiten kein Auswendiglernen Auf Tonband aufnehmen oder einer Testperson vortragen 7. Vortrag halten Datum Zeit: . Alle benötigten Unterlagen und Materialien bereit legen (Folie liegt auf dem Hellraumprojektor, Plakat hängt an der Wandtafel etc.) Laut, langsam und deutlich sprechen Alle ansprechen (Augenkontakt) 8. Selbstbeurteilung ungenügend Mein Auftreten Inhalt Medieneinsatz Merkblatt/Quiz genügend gut sehr gut Abmachungen Notizen Links Die Links sind auch abrufbar auf www.mettlen-online.ch.vu Tierlexika Tierseiten der Medienwerkstatt Das KinderTierlexikon für schlaue Füchse Das grüne Buch Tierlexikon für Kinder Spannende Informationen und Faszinierendes über die Lebensweise der Zootiere Heimische Arten, die man kennen sollte Coole Seite mit tollen Fotos und prägnanten Steckbriefen Informationen und schöne Tierbilder von Haustieren und wilden Tieren Ausgesuchte Tiere ein Katalog mit ausgewählten Tierseiten Interessieren dich Urelefanten und Säbelzahntiger? Der Hund Fische Insekten Der Wolf Der Luchs Hier findest du brauchbare Linklisten zu den bekanntesten Haustieren. Klicke im Menü links auf „Themen und wähle anschliessend im Themenarchiv ein Tier aus (z.B. Pferd, Hund, Katze, Schwein, Meerschweinchen). Interaktive Seiten Greif und Wasservögel in ihren Lebensräumen erkennen Interaktive Seite zu verschiedenen Tierarten: Fledermaus, Hund und Wolf, Insekten, Spinnentiere, Amphibien und Reptilien. Hier kannst du dir spielerisch Wissen aneignen! In dieser Lernwerkstatt erfährst du eine Menge interessanter Einzelheiten über die Lebensweise von Wolf, Luchs und Bär. Beurteilungsblatt Tiervortrag Name Tier . Kriterium Auftreten Verständlichkeit Inhalt des Vortrags Struktur des Vortrags Medieneinsatz Merkblatt Bemerkungen Beurteilung Quiz Note Mein Tiervortrag Name Tier