Arbeitsblatt: Reaktionsgleichungen

Material-Details

Theorie zum Aufstellen von Reaktionslgeichungen und einige Übungsaufgaben.
Chemie
Reaktionsgleichungen
klassenübergreifend
2 Seiten

Statistik

92912
1367
15
19.01.2012

Autor/in

Eliane Scherrer
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Aufstellen von Reaktionsgleichungen: 1. Blick ins PSE: Symbol, Nichtmetall oder Metall, Wertigkeiten, Hauptgruppe oder Nebengruppe 2. Stoffe so notieren, wie sie existieren. Folgende Stoffe kommen nur als zwei-atomiges Molekül vor: HNOFClBrI (also H2, N2.) kommt als vier-atomiges Molekül (also P4) vor und als acht-atomiges Molekül (also S8) 3. links und rechts müssen die gleiche Anzahl an Atomen stehen, linke und rechte Seite muss gleich geladen sein 4. Aggregatzustände (und Energiebilanz) angeben Stelle nun Reaktionsgleichungen auf. Die Energiebilanz kannst du hier nicht angeben. a) Kohlendioxid reagiert mit Wasser zu Kohlensäure b) Aluminiumhydroxid reagiert mit Eisen (II) – sulfid c) Synthese von Wasser d) Kohlenstoffmonoxid reagiert mit Kohlenstoffdioxid zu Dikohlenstofftrioxid e) Natronlauge reagiert mit Salzsäure (Protolyse) f) Triwasserstoffphosphid reagiert mit Essigsäure (CH3CH2COOH) (Protolyse) g) Wasser reagiert mit Aluminiumphosphid (Protolyse) h) Stelle die Reaktionsgleichung für die Photosynthese auf (Wasser und Kohlenstoffdioxid reagieren zu Sauerstoff und Traubenzucker [Glukose])