Arbeitsblatt: Säuren & Basen

Material-Details

Säuren & Basen Eigenschafen
Chemie
Chem. Formeln / Stöchiometrie
9. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

93058
1243
4
26.01.2012

Autor/in

Sara Martinez
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Chemie Eigenschaften von Säuren und Basen AB2 2 Wenn wir an „Säuren denken so kommt uns sehr schnell als Assoziationsbild die Zitrone oder der Essig in den Sinn. Hören wir das Wort „Base oder „Lauge, so wird wohl dem einen oder anderen das „Laugenbrötchen als erstes in den Sinn kommen. Doch Säuren und Basen spielen nicht nur in der Welt der Lebensmittel eine bedeutende Rolle, sondern sind auch feste Bestandteile im Alltag, welche chemisch oder natürlich hergestellt werden und mit der Umwelt reagieren. Eigenschaften von Säuren und Basen und ihre Vorkommnisse: Auftag1: Fülle mit Hilfe der PowerPoint die Tabelle zu Säuren und Basen aus: Säure: Beispiele: Base: Eigenschaften: Vorkommen: Verwendung/Nutzen: Gefahr/Risiko: Auftrag2: Suche im Internet oder in deiner persönlichen Chemiefachliteratur Informationen zu den folgenden wichtigen Säuren und Basen und fülle die Steckbriefe aus: Säuren: Schwefelsäure: H2SO4 Salzsäure: HCl Strukturformel: Strukturformel: Eigenschaften: Eigenschaften: Vorkommen Nutzen: Vorkommen Nutzen: Gefahren/Risiken: Gefahren/ Risiken: Salpetersäure: HNO3 Kohlensäure: H2CO3 Strukturformel: Strukturformel: Eigenschaften: Eigenschaften: Vorkommen Nutzen: Vorkommen Nutzen: Gefahren/Risikenen: Gefahren/Risiken: Basen: Natronlauge: NaOH Ammoniak: NH3 Strukturformel: Strukturformel: Eigenschaften: Eigenschaften: Vorkommen Nutzen: Vorkommen Nutzen: Gefahren/Risiken: Gefahren/Risiken: Natriumhydroxid: NaOH Calciumhydroxid: Ca(OH)2 Strukturformel: Strukturformel: Eigenschaften: Eigenschaften: Vorkommen Nutzen: Vorkommen Nutzen: Gefahren/Risiken: Gefahren/Risiken: