Arbeitsblatt: Arbeitsblatt Feedback geben

Material-Details

übung in Zweiergruppen, bei dem die Schüler lernen, "richtiges" Feedback zu geben.
Pädagogik und Psychologie
Kommunikation und Konflikte
12. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

93146
1193
14
27.01.2012

Autor/in

Stephanie weiss
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Feedback geben Ehrliches und konstruktives Feedback kann äusserst wertvoll sein, vorausgesetzt wir nehmen es auch an. Aber richtig Feedback geben ist eine kleine Kunst. Es gibt Menschen, die sind stark darin – oft auch unbewusst. Viel hängt dabei auch von der Persönlichkeit des Feedbackgebers ab. Andere wiederum tun sich schwer damit mit dem Feedback geben. Wenn Sie zu den Zweiteren gehören, habe ich 10 Tipps: Wenn Sie Feedback geben, dann 1. beginnen Sie immer mit den positiven Aspekten. Erst dann kann Kritik folgen. Und nicht in umgekehrter Reihenfolge. 2. möglichst so, dass Sie selbst Ihr Feedback annehmen würden, wenn Sie die andere Person wären. 3. unmittelbar nach dem Werk, der Handlung etc. 4. dadurch, dass Sie Informationen und Vorschläge geben und keine Vorwürfe und Anweisungen. 5. keine Verallgemeinerungen wie „Sie machen das immer, sondern zu einer konkreten Situation. 6. möglichst auch mit einem Verbesserungsvorschlag. 7. in der Ich-Form, z.B. „Ich habe den Eindruck, dass Sie und nicht auf die Art „Sie sind. 8. immer so, dass die Person das „Gesicht nicht verliert. 9. möglichst in kleinen Happen. Diese sind leichter „verdaulich und damit umsetzbar. 10. stellen Sie abschließend Fragen, um die Perspektive des Gegenübers zu erkennen, z.B. „Wie sehen Sie das? oder „Haben Sie auch diesen Eindruck? Wenn Sie richtig Feedback geben, dann wird man nicht nur Ihr Feedback sondern auch Sie als Person schätzen. Übung: Geben Sie Ihrer Sitznachbarin/ Ihrem Sitznachbarn ein Feedback zu ihrer/seiner Rolle als Schulkolleg/in/Sitznachbar/in.