Arbeitsblatt: Russisch für Anfänger

Material-Details

Alphabet die wichtigsten Wörter und mehr
Antike Sprachen
Gemischte Themen
klassenübergreifend
12 Seiten

Statistik

94231
1028
0
12.02.2012

Autor/in

Cedric Gitchenko
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

mögen, lieben sprechen lesen schreiben machen wissen arbeiten glauben zeichnen schauen springen / ausruhen entschuldig. /gehen /fahren stehen leben wohnen spazieren liegen sitzen kommen wollen kosten ( ) ( ) ( ) ( ) essen schlafen aufstehen (futur) warten verkaufen trinken geben können / sich unterhalten frühstücken vorbereiten, kochen mittagessen spielen anrufen, telefonieren nachdenken kaufen abendessen wegtragen /verstehen nehmen eilen, hasten wer was das so wo und dort hier in oder auf, in schon aber woher wohin links rechts sofort durch Dat. unterwegs auch ja dann Wann denn immer jetzt hier, da morgen gestern heute nur gut schlecht in der Nähe, nebenan ohne welcher? weiter warum? ein wenig, etwas bald oft nach Gen. er sie es sie (Plural) Gen. /// schön (sächlich) schön (männlich) schön (weiblich) alt (männlich) alt (sächlich) alt (weiblich) jung gross (männlich) gross (sachlich) gross (weiblich) klein (männlich) klein (sachlich) klein (weiblich) /// // // // // // // / / // // weiss hellblau gelb grün braun rot grau blau schwarz alle angenehm danke entschuldigen sie entschuldige macht nichts natürlich gewiss schau! sieh! na und? macht nichts Gott sei dank guten Tag (sie) guten Tag (du) hallo tschüss auf wiedersehen guten Morgen guten Abend abends morgens zum Wohl lass uns lasst uns wie gehts? Familie Eltern Ehefrau Ehemann Mutter Vater Grossmutter Grossvater Frau Mann Tochter Sohn Bruder Schwester Kinder Mädchen Junge Enkel Enkelin Hund Nachbar deutsch (männlich) deutsch (weiblich) deutsch (sächlich) deutsch (Plural) Schweiz Schweizer wie geht es ihnen? wie geht es dir? mir geht es gut mir geht es schlecht stellen sie sich vor stellen sie sich vor, bitte mit Vergnügen kommt, stellt euch vor gehen wir mittagessen sehr angenehm wie heisst du? wie heissen sie? ich heisse wer ist das? was ist das? was bist du? (von Beruf) was ist er/sie? (von Beruf) was sind sie? (von Beruf) was sind sie? (von Beruf) ich gehe insnach Tisch Stuhl Buch Fenster Wand Mauer Lampe Sofa Lehnstuhl heissen Pelz Hand Kugelschreiber Feigling Ohr Jahrhundert Antwort Geschmack hundert vierzig Rahmen Arbeit Mass Vera der Glaube Nase Stück Brot Kampf Wort Mittagessen Unglück Haus Lektion Park Zeit Last Winter Haut Hitze Strasse Wolf Tafel Pilot Pilot Jurist Freund Freundin Schülerin Schüler Huhn Pfote Himmel Meer Album Balkon Badezimmer Wohnzimmer Wohnung Schlafzimmer Flur, Korridor Küche Nummer Regal Fussboden Toilette Geld Möbel Mantel Preis 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 30 40 50 60 70 80 90 100 200 300 400 500 600 700 800 900 1000 Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag am Montag 1 Uhr (1 Stunde) 2 bis 4 Uhr 5 bis 11 Uhr wie spät ist es? um wieviel Uhr? halbe Stunde Frühstück Abendessen geradeaus Farbe alter Mann Bibliothek Pfannkuchen Weinglas Gemüsesuppe Theke schnell Gabel Messer Löffel Gedeck Wein „b „w „ts „tsch (chips) „ja „ju Mich Dich Ihn Sie Uns Euch Sie Mein Dein Sein Ihr Uns Euer Ihr