Arbeitsblatt: Bau und Fkt Netzhaut

Material-Details

Das Arbeitsblatt besteht aus einer einfachen schematischen Darstellung der Netzhaut (menschliches Auge) und einem Lückentext zum Aufbau und Funktion den Netzhaut.
Biologie
Anatomie / Physiologie
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

960
3051
54
28.04.2006

Autor/in

Thales (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Die cbesteht aus mehreren Zellschichten. Die äusserste Schicht enthält die .Diese besteht aus den Stäbchen und den Zäpfchen. Die Stäbchen sind für das Hell-Dunkel-Sehen zuständig und reagieren bereits auf schwächeres Licht. Jedes Auge besitzt etwa 100 Millionen Stäbchen. Von den Zapfen existieren drei verschiedene Typen. Diese blau-, grünund rotempfindlichen Sinneszellen ermöglichen uns das Sehen von Farben. Von ihnen gibt es nur etwa 3-6 Millionen. Sie benötigen weitaus helleres Licht. Daher sieht das menschliche Auge bei Dämmerung keine e mehr. In der Mitte der Netzhaut, dem Gelben Fleck, gibt es nur Zapfen. Es ist die Stelle des schärfsten f_. Auf der Schicht der Sehsinneszellen liegt die zweite Schicht mit den g.Die dritte Schicht bilden die h. Funktion der Netzhaut Das Licht muss zuerst die Schichten der Nervenzellen und der Schaltzellen durchdringen, bevor es die Sehsinneszellen reizen kann. Die (schwarze!) i„verschluckt die Lichtstrahlen, nachdem sie die Sehsinneszellen gereizt haben. Dadurch werden j_innerhalb des Auges verhindert. In den Sehsinneszellen werden durch die Lichtreize Signale ausgelöst. Diese Signale werden in die zweite Schicht der Schaltzellen übertragen. Diese wiederum übertragen die Signale an die Nervenzellen, welche lange Fasern besitzen. Alle Fasern der Nervenzellen bilden zusammen den Sehnerv. Dieser verlässt beim das Auge und leitet die Signale bis ins Gehirn weiter, in welchem die Signale zu einem Bild übersetzt werden. Setze folgende Begriffe an den richtigen Ort im Text: Sehens; Spiegelungen; Blinden Fleck; Sehsinneszellen; Nervenzellen; Farben; Netzhaut; Schaltzellen; Pigmentschicht